Catalogue


Die Bibliothek des Mittelalters als dynamischer Prozess /
herausgegeben von Michael Embach, Claudine Moulin und Andrea Rapp.
imprint
Wiesbaden : Reichert, 2012.
description
213 p., 64, 23 p.s of plates : ill. (some col.), facsimiles (color) ; 25 cm.
ISBN
3895008141 (cl.), 9783895008146 (cl.)
format(s)
Book
Holdings
More Details
imprint
Wiesbaden : Reichert, 2012.
isbn
3895008141 (cl.)
9783895008146 (cl.)
contents note
Das althochdeutsch glossierte Boethius-Fragment der Stadtbibliothek Trier / Falko Klaes -- Bibliothekserweiterung durch kanonistische Praxis : Überlieferung und Verarbeitung der "Admonitio generalis" im 9. Jahrhundert / Bernward Schmidt -- Ekkehart IV. als Benützer der St. Galler Bibliothek / Regine Froschauer -- The hand of God and the hand of the scribe : craft and collaboration at Arnstein / Jeffrey F. Hamburger -- Der "Conspectus" der Handschriften Hildegards von Bingen (1098-1179) : ein Werkstattbericht / Michael Embach, Martina Wallner -- Die Bibliotheken in der Bibliothek : Wachstumsprozesse und Funktionsprofile in der Halberstädter Dombibliothek / Patrizia Carmassi -- Vom armarium zum Bibliotheksraum : Prozesse der Wissensordnung im mittelalterlichen Buchbestand von St. Michael in Hildesheim / Monika E. Müller -- Bücher in Bewegung : Dynamisierung und Inventarisierung der Buchbestände im Augustiner-Chorfrauenstift Steterburg / Britta-Juliane Kruse, Kerstin Schnabel -- Die medizinischen Werke in der Bibliothek des Amplonius Rating de Berka : zwischen Studienbibliothek und bibliophiler Sammlung / Frank Fürbeth -- Die Trierer Talmud-Fragmente : Rekonstruktion der Kodizes und ihre Bedeutung für die Forschung / Andreas Lehnardt.
general note
Proceedings of the third Trierer Bibliotheksworkshop, held June 19-20, 2009, in Trier, Germany.
language note
In German, with one English contribution.
catalogue key
9407379
 
Includes bibliographical references and index.
A Look Inside
Summaries
Long Description
Der vorliegende Tagungsband dokumentiert die Ergebnisse des 3. Trierer Bibliotheksworkshops vom 19./20. Juni 2009. Im Mittelpunkt stehen Fragen nach den historischen Veranderungen mittelalterlicher Bibliotheken und einzelner Kodizes im Laufe ihrer Geschichte. Einer statischen Sicht von Bibliotheken und Handschriften werden Phanomene ihrer Dynamisierung und strukturellen Mobilisierung durch Bestandsveranderung, Glossierung, Neuordnung und ahnlichem mehr entgegengehalten. Die Beitrage beziehen sich u. a. die Dombibliotheken von Hildesheim und Halberstadt, das Skriptorium von Kloster Arnstein, die hebraischen Fragmente der Stadtbibliothek Trier oder Ekkehard IV. als Benutzer der Klosterbibliothek von St. Gallen.
Long Description
English summary: This conference volume documents the results of the 3rd Trier Library Workshop, which was held in 2009. It focuses on questions about the historical changes in medieval libraries and individual codices during the course of their history. The static aspect of libraries and manuscripts is offset by dynamic and structural changes, such as inventory changes, glosses, re-ordering, and the like. Contributions deal with, among others, the cathedral libraries in Hildesheim and Halberstadt, the scriptorium of the monastery at Arnstein, the Hebrew fragments in the municipal library of Trier, and Ekkehard V. as reader in the library of the St. Gallen monastery. German text. German description: Der vorliegende Tagungsband dokumentiert die Ergebnisse des 3. Trierer Bibliotheksworkshops vom 19./20. Juni 2009. Im Mittelpunkt stehen Fragen nach den historischen Veranderungen mittelalterlicher Bibliotheken und einzelner Kodizes im Laufe ihrer Geschichte. Einer statischen Sicht von Bibliotheken und Handschriften werden Phanomene ihrer Dynamisierung und strukturellen Mobilisierung durch Bestandsveranderung, Glossierung, Neuordnung und ahnlichem mehr entgegengehalten. Die Beitrage beziehen sich u. a. die Dombibliotheken von Hildesheim und Halberstadt, das Skriptorium von Kloster Arnstein, die hebraischen Fragmente der Stadtbibliothek Trier oder Ekkehard IV. als Benutzer der Klosterbibliothek von St. Gallen.
Long Description
German description: Der vorliegende Tagungsband dokumentiert die Ergebnisse des 3. Trierer Bibliotheksworkshops vom 19./20. Juni 2009. Im Mittelpunkt stehen Fragen nach den historischen Veranderungen mittelalterlicher Bibliotheken und einzelner Kodizes im Laufe ihrer Geschichte. Einer statischen Sicht von Bibliotheken und Handschriften werden Phanomene ihrer Dynamisierung und strukturellen Mobilisierung durch Bestandsveranderung, Glossierung, Neuordnung und ahnlichem mehr entgegengehalten. Die Beitrage beziehen sich u. a. die Dombibliotheken von Hildesheim und Halberstadt, das Skriptorium von Kloster Arnstein, die hebraischen Fragmente der Stadtbibliothek Trier oder Ekkehard IV. als Benutzer der Klosterbibliothek von St. Gallen

This information is provided by a service that aggregates data from review sources and other sources that are often consulted by libraries, and readers. The University does not edit this information and merely includes it as a convenience for users. It does not warrant that reviews are accurate. As with any review users should approach reviews critically and where deemed necessary should consult multiple review sources. Any concerns or questions about particular reviews should be directed to the reviewer and/or publisher.

  link to old catalogue

Report a problem