Catalogue

COVID-19: Updates on library services and operations.

Parteien in der Bürgergesellschaft : zum Verhältnis von Macht und Beteiligung /
Daniel Dettling (Hrsg.).
edition
1. Aufl.
imprint
Wiesbaden : VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2005.
description
158 p. : ill. ; 21 cm.
ISBN
3531145436 (pbk.)
format(s)
Book
Holdings
More Details
A Look Inside
Reviews
Review Quotes
"Wer kompetente Problemanalysen und Perspektiven rund um das Thema Parteien und Bürgergesellschaft sucht, wird hier fündig." www.buchkatalog.de, 26.02.2007"Der erste Leitfaden zu verbindlichen Regeln für öffentliche Unternehmen." Kommunalpolistische Blätter, 08/2005
To find out how to look for other reviews, please see our guides to finding book reviews in the Sciences or Social Sciences and Humanities.
Summaries
Main Description
Die Parteien in Deutschland, vor allem die beiden Volksparteien, leiden unter Mitgliederschwund und einer wachsenden Entfremdung zwischen Politik und Bürger. Für immer mehr Bürger versagen die Parteien bei der Suche nach Antworten auf die drängendsten Probleme. Parteien werden kaum noch als Anwälte und Vertreter der Bürger wahrgenommen. Sie gelten als zu verzahnt und vermachtet mit staatlichen Strukturen und allein interessiert an Machtgewinnung und -erhaltung. Neue Formen des politischen Engagements sind gefragt. Dieser Band gibt unter anderem Antwort auf die Frage: Wie lassen sich bürgerschaftliches Engagement und parteipolitische Aktivität unter dem Druck zunehmender Professionalisierung und der Herausforderung der Mediendemokratie verbinden und ggf. optimieren?

This information is provided by a service that aggregates data from review sources and other sources that are often consulted by libraries, and readers. The University does not edit this information and merely includes it as a convenience for users. It does not warrant that reviews are accurate. As with any review users should approach reviews critically and where deemed necessary should consult multiple review sources. Any concerns or questions about particular reviews should be directed to the reviewer and/or publisher.

  link to old catalogue

Report a problem