Catalogue


Mexiko zwischen Reform und Revolution : vom bourbonischen Zeitalter zur Unabhängigkeit /
Horst Pietschmann ; herausgegeben von Jochen Meissner, Renate Pieper und Peer Schmidt.
imprint
Stuttgart : Steiner, 2000.
description
xii, 299 p., [4] p. of plates : ill., port. ; 24 cm.
ISBN
3515077960 (pbk.)
format(s)
Book
Holdings
More Details
imprint
Stuttgart : Steiner, 2000.
isbn
3515077960 (pbk.)
language note
Articles in Spanish or German.
catalogue key
4669781
 
Includes bibliographical references.
A Look Inside
Summaries
Long Description
Die als Reprint herausgegebenen Arbeiten in deutscher und spanischer Sprache des Hamburger Historikers befassen sich mit der Geschichte Mexikos in einer Epoche des Umbruchs von der Kolonie zur unabhangigen Republik. Die haufig zitierten Aufsatze wurden zuvor an sehr unterschiedlichen, nicht immer leicht zuganglichen Stellen publiziert. Sie behandeln das Verhaltnis zwischen kolonialer Beamtenschaft und indianischer Bevolkerung, die Vermittlung zwischen europaischer Kolonialnorm und alokaleno Interessen, Projekte des aufgeklarten Absolutismus in Mexiko sowie den Ubergang vom kolonialen zum unabhangigen Staat. "Die Herausgeber haben eine ausgezeichnete Auswahl getroffen und ein Buch zusammengestellt, das sowohl dem Fachhistoriker als auch dem interessierten Laien einen bisher in dieser Form nicht vorliegenden Zugang zur mexikanischen Geschichte eroffnet." HPB "Pietschmann lost hier zum Teil bereits ein, was er als Desiderat bezeichnet: eine Verbindung von Wirtschafts- und Kulturgeschichte, die dann auch regionale Unterschiede deutlicher werden lasst. Es ist zu hoffen, daa Pietschmann noch viel Zeit gegonnt ist, um diese Forschungsrichtung weiterzufuhren." Periplus . (Franz Steiner 2000)
Main Description
Die als Reprint herausgegebenen Arbeiten in deutscher und spanischer Sprache des Hamburger Historikers befassen sich mit der Geschichte Mexikos in einer Epoche des Umbruchs von der Kolonie zur unabhängigen Republik. Die häufig zitierten Aufsätze wurden zuvor an sehr unterschiedlichen, nicht immer leicht zugänglichen Stellen publiziert. Sie behandeln das Verhältnis zwischen kolonialer Beamtenschaft und indianischer Bevölkerung, die Vermittlung zwischen europäischer Kolonialnorm und älokalenô Interessen, Projekte des aufgeklärten Absolutismus in Mexiko sowie den ibergang vom kolonialen zum unabhängigen Staat. "Die Herausgeber haben eine ausgezeichnete Auswahl getroffen und ein Buch zusammengestellt, das sowohl dem Fachhistoriker als auch dem interessierten Laien einen bisher in dieser Form nicht vorliegenden Zugang zur mexikanischen Geschichte eröffnet." HPB "Pietschmann löst hier zum Teil bereits ein, was er als Desiderat bezeichnet: eine Verbindung von Wirtschafts- und Kulturgeschichte, die dann auch regionale Unterschiede deutlicher werden lässt. Es ist zu hoffen, daá Pietschmann noch viel Zeit gegönnt ist, um diese Forschungsrichtung weiterzufuehren." Periplus .

This information is provided by a service that aggregates data from review sources and other sources that are often consulted by libraries, and readers. The University does not edit this information and merely includes it as a convenience for users. It does not warrant that reviews are accurate. As with any review users should approach reviews critically and where deemed necessary should consult multiple review sources. Any concerns or questions about particular reviews should be directed to the reviewer and/or publisher.

  link to old catalogue

Report a problem