Catalogue


Wörterkrieg : politische Debattenkultur in England,1689-1750/
Karl Tilman Winkler.
imprint
Stuttgart : Steiner, 1998.
description
xv, 987 p. : ill. ; 25 cm.
ISBN
3515064990
format(s)
Book
Holdings
More Details
imprint
Stuttgart : Steiner, 1998.
isbn
3515064990
catalogue key
3137372
 
Includes bibliographical references and index.
A Look Inside
Summaries
Main Description
Das Grundmuster demokratischer Streitkultur entstand in England zwischen 1689 und 1750. Ein Vierteljahrhundert voller Legitimitätskonflikte einigte die politisch Handlungsfähigen und schuf einen politischen Konsensus, der schärfste Machtrivalität unter seinen Trägern erlaubte. Damit verschwand der Widerstreit ideologischer Programmatiken fuer mehr als ein halbes Jahrhundert und verwandelte sich die Machtkonkurrenz in eine Frage der iberzeugungskunst. Der Bruch mit Programmatik und Kampf erlaubte das iffentlich-Machen solcher Konfrontationen. Aus Geschäftsgruenden nahmen sich Buchhandel, Zeitungs- und Zeitschriftenmacher, aber auch die Wirte und Kaffeehausbesitzer dieser Aufgabe an. Die Publizität, die der politische Streit in seiner Spiegelbildlichkeit in Hauptstadt und Landstädten erhielt, sorgte dafuer, daá sich das Publikum durch Lektuere und Kaffeehausdebatte als politische Nation verstand. Die Historizität dieses Vorlaufs demokratischer Konfrontation liefert reichlich Zuendstoff fuer das postmoderne Demokratieverständnis. Mit Registern. Ein weiterer Titel des Verfassers: "Handwerk und Markt".
Long Description
Das Grundmuster demokratischer Streitkultur entstand in England zwischen 1689 und 1750. Ein Vierteljahrhundert voller Legitimitatskonflikte einigte die politisch Handlungsfahigen und schuf einen politischen Konsensus, der scharfste Machtrivalitat unter seinen Tragern erlaubte. Damit verschwand der Widerstreit ideologischer Programmatiken fur mehr als ein halbes Jahrhundert und verwandelte sich die Machtkonkurrenz in eine Frage der Uberzeugungskunst. Der Bruch mit Programmatik und Kampf erlaubte das Offentlich-Machen solcher Konfrontationen. Aus Geschaftsgrunden nahmen sich Buchhandel, Zeitungs- und Zeitschriftenmacher, aber auch die Wirte und Kaffeehausbesitzer dieser Aufgabe an. Die Publizitat, die der politische Streit in seiner Spiegelbildlichkeit in Hauptstadt und Landstadten erhielt, sorgte dafur, daa sich das Publikum durch Lekture und Kaffeehausdebatte als politische Nation verstand. Die Historizitat dieses Vorlaufs demokratischer Konfrontation liefert reichlich Zundstoff fur das postmoderne Demokratieverstandnis. Mit Registern. Ein weiterer Titel des Verfassers: "Handwerk und Markt". (Franz Steiner 1998)

This information is provided by a service that aggregates data from review sources and other sources that are often consulted by libraries, and readers. The University does not edit this information and merely includes it as a convenience for users. It does not warrant that reviews are accurate. As with any review users should approach reviews critically and where deemed necessary should consult multiple review sources. Any concerns or questions about particular reviews should be directed to the reviewer and/or publisher.

  link to old catalogue

Report a problem